EOK Niedersachsen

Aktuelle Information zum Umgang mit der Covid-19-Pandemie

Die Mitarbeiterinnen der Zentralstelle in Niedersachsen informieren die niedersächsischen Trägereinrichtungen direkt tagaktuell über neue Entwicklungen.

(Stand 25.03.2020)

Zentralstelle für Maßnahmen zur Erstorientierung und Wertevermittlung für Asylbewerbende in Niedersachsen (Erstorientierungskurse)

Die AEWB ist vom Land Niedersachsen als "Zentralstelle für Maßnahmen zur Erstorientierung und Wertevermittlung für Asylbewerbende (Erstorientierungskurse)" benannt worden. Vorbehaltlich der endgültigen Mittelzusage des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) können zwischen 2020 und 2022 jährlich rund 140 Erstorientierungskurse mit einem Gesamtbudget von rund 2,8 Mio. Euro von der Zentralstelle an niedersächsische Träger vergeben werden.

Das BAMF hat die entsprechenden Förderrichtlinien veröffentlicht. Alle verfügbaren Dokumente finden Sie unten im Downloadbereich. Eine Antragstellung ist ab sofort laufend möglich. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Antragsberechtigung in der Ausschreibung. Die Erstorientierungskurse können auch mit anderen Maßnahmen kombiniert werden (z.B. landesgeförderte Sprachkurse), um Synergieeffekte zu nutzen.

Weitere Informationen zu den Erstorientierungskursen inkl. des zugrundeliegenden Konzepts finden Sie auf der Website des BAMF.  

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Allgemeine und inhaltliche Fragen:

Projektleitung: Dr. Henning Marquardt (marquardt@aewb-nds.de, Durchwahl -343)

Koordinierung: Bettina Schultz (schultz@aewb-nds.de, Durchwahl -336)

Organisatorische Fragen:

Administrative Verwaltung: Daniela Rymuza (rymuza@aewb-nds.de, Durchwahl -350)

Administrative Verwaltung: Alexandra Tippmann (tippmann@aewb-nds.de, Durchwahl -357)