Arbeiten in der Erwachsenenbildung

Arbeiten in der Öffentlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen

Sie möchten sich für Bildung engagieren? Wir geben Ihnen einen umfassenden Überblick über das spannende Berufsfeld der Öffentlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen und die vielfältigen Möglichkeiten, die sie Ihnen bietet.

Was ist die Öffentliche Erwachsenenbildung?

Die Öffentliche Erwachsenenbildung ist ein wichtiger Bereich des Bildungssystems in Niedersachsen. Sie umfasst eine breite Palette von Bildungsangeboten für erwachsene Lernende und fördert das lebenslange Lernen. Ob allgemeine, kulturelle, politische oder berufliche Weiterbildung – die Angebote stehen allen Menschen offen. 

Berufsfelder in der Öffentlichen Erwachsenenbildung

In der Öffentlichen Erwachsenenbildung gibt es verschiedene Berufsfelder, in denen Sie tätig sein können, um das lebenslange Lernen zu fördern. Einige der häufigen Berufe in diesem Bereich sind:

Pädagogische Mitarbeitende: Als pädagogisch Mitarbeitende/-r sind Sie verantwortlich für die Planung, Durchführung und Evaluierung von Bildungsangeboten für erwachsene Lernende. Sie beraten Teilnehmende und gestalten Lehrinhalte, um den individuellen Bedürfnissen und Interessen gerecht zu werden.

Projektmanager/-innen: Als Projektmanager/-in sind Sie in der Organisation und Umsetzung von Bildungsprojekten involviert. Sie planen Projekte, koordinieren Ressourcen und sorgen für die erfolgreiche Durchführung von Bildungsinitiativen.

Kursleitende: Als Kursleitende sind Sie dafür zuständig, Kurse zu bestimmten Themen zu organisieren und zu unterrichten. Sie vermitteln spezifische Wissensinhalte, fördern den Lernprozess durch interaktive Methoden und unterstützen die Teilnehmenden dabei, ihre persönlichen Lernziele zu erreichen. Kursleitende sind in der öffentlichen Erwachsenenbildung häufig freiberuflich tätig.
Als freiberufliche Kursleitung tätig zu sein ist daher auch neben dem Studium gut möglich und bietet eine wunderbare Einstiegsmöglichkeit in die Erwachsenenbildungswelt!

Die Vielfalt der beruflichen Optionen in der Erwachsenenbildung reicht weit über diese Beispiele hinaus. Sie erstreckt sich auf Bereiche wie IT, Bildungsberatung, Verwaltung, und Hausservice, um nur einige zu nennen. Auch Ausbildungen und Bundesfreiwilligendienste sind möglich. Die beruflichen Perspektiven in diesem Bereich sind ebenso vielfältig wie die Erwachsenenbildung selbst.

Karrieremöglichkeiten in Niedersachsen

In Niedersachsen gibt es verschiedene Institutionen und Organisationen, die Möglichkeiten für eine Karriere in der Erwachsenenbildung bieten. Alle öffentlich anerkannten Bildungseinrichtungen sind im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V. (nbeb) organisiert. Dazu gehören:

Bildungs-Vereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen e.V. (AuL) 

Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH (BNW) 

Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V. (Bildungswerk ver.di)

Evangelische Erwachsenen-Bildung Niedersachsen (EEB)

Katholische Erwachsenen-Bildung im Lande Niedersachsen e.V. (KEB) 

Ländliche Erwachsenen-Bildung in Niedersachsen e.V. (LEB) 

• Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. (LV VHS) 

Niedersächsischer Landesverband der Heimvolkshochschulen e.V. (LV HVHS) 

Verein Niedersächsischer Bildungs-Initiativen e.V. (VNB)

 

Was sind Ihre ersten Schritte in die Erwachsenenbildungswelt? Eine Bewerbung? Ein Praktikum? Eine Hospitation? Ein Nebenjob? Es gibt viele Möglichkeiten!

Als Servicedienstleisterin für die Erwachsenenbildungseinrichtungen stehen wir Ihnen gerne für Fragen zum Berufseinstieg zur Verfügung.

Machen Sie den ersten Schritt in Richtung einer sinnstiftenden Karriere in der Öffentlichen Erwachsenenbildung – wir freuen uns darauf, Sie auf diesem Weg zu unterstützen!

Werschke, Antonia

0511 300330-347

werschke@aewb-nds.de

Digitalisierung, Team Bildungsorganisation