Förderung von Maßnahmen zum Spracherwerb (Deutsch) von Geflüchteten 2018

Förderung von Maßnahmen zum Spracherwerb (Deutsch) von Geflüchteten 2018

Das Land Niedersachsen fördert seit 2015 den Spracherwerb für Geflüchtet. Seit 2017 geschieht dies unter anderem in Form von dreihundertstündigen Sprachkursen, die mittlerweile in Basis und Vertiefungssprachkurse unterteilt sind.

Die Kurse der ersten drei Förderrunden seit 2017 (SEG1-3) müssen bis 30.06.2019 abgeschlossen sein. Die relevanten Unterlagen finden Sie in den jeweiligen Downloadbereichen.

Aktuelle Informationen zu den Sprachkursprojekten

Aufgrund der aktuellen Situation erreichen uns zurzeit viele Anfragen zu den Sprachkursprojekten. Wir haben uns bezüglich der Durchführung und der Fristen in den Sprachkursprojekten mit der Bitte um situationsgerechte Lösungen an das Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) gewandt. Nachstehend in Rücksprache mit dem MWK klarstellende Informationen:
Selbstverständlich sollen Sie die Kurse wie behördlich veranlasst aussetzen. Bitte senden Sie uns sobald absehbar die neuen Enddaten der Kurse innerhalb des Durchführungszeitraums. Eine Information per E-Mail an die zuständigen Sachbearbeitenden ist dafür ausreichend.

NEU: Die Durchführungsfristen zum Abschluss der Maßnahmen in den Programmen SEG-4 und SEG-4U werden auf den 31.12.2020 verlängert.

Wenn Sie Ihre Maßnahmen innerhalb dieses Zeitraums über das beantragte Enddatum hinaus verlängern möchten, melden Sie dies bitte unter Angabe des Aktenzeichens an seg@aewb-nds.de. Die Fristen in allen weiteren SEG-Programmen bleiben nach aktuellem Stand unverändert (SEG-5: 31.12.2020; SEG-6: 28.02.2021).

NEU: Reduzierung der Mindestteilnehmendenzahl auf 10

In den Programmen SEG-4, SEG-4-U, SEG-5, SEG-6, sowie ZBG-3 und ZBG-4 wird die Mindestteilnehmendenzahl auf 10 reduziert, um die Umsetzung auch unter erhöhten Hygienebedingungen zu ermöglichen. Weitere Teilnehmende können dem Kursgeschehen per Videokonferenz folgen, soweit dies technisch und fachlich möglich ist. Alternativ können Teilnehmende in neu beginnenden Maßnahmen aufgenommen werden.

(Stand 07.05.2020)

Download-Bereich SEG 4

Download-Bereich SEG 3

Wir verweisen insbesondere auf die Handreichung, in der Sie vertiefende Hinweise zu den Fördergrundsätzen finden. Hier finden Sie auch die Kontaktdaten der Ansprechpartner/-innen in der AEWB sowie detaillierte Informationen zum gesamten Projektverlauf.

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen das Team der AEWB gerne zur Verfügung, bitte wenden Sie sich an die in der Handreichung benannten Ansprechpartnerinnen und -partnern.