Veranstaltungsankündigung: „Futuro D – Die dunklen Schatten unserer Vergangenheit – Hilfen für Kriegskinder im Alter“ findet am 17.09.2019 im Hanns-Lilje-Haus in Hannover statt.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Hans-Lilje-Stiftung.

Gewalt, Verlust und Vertreibung – die Zeitgeschichte und deren Folgen hinterließen eine Reihe von psychologischen Spätfolgen bei Kriegskindern, deren Auswirkungen unmittelbar an die nächsten Generationen weitergeleitet werden.

Prof. Dr. Radebold berichtet dabei über die Auswirkungen von Kriegserlebnissen und Formen geeigneter Hilfe aus psychotherapeutischer Sicht. Es werden Wege entwickelt, die das Sprechen und Erinnern professionell begleiten.

 

Bitte merken Sie sich den Termin vor. Erste Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Vorabinformation  oder Sie melden sich jetzt schon direkt hier an.

 

Genauere Informationen folgen zeitnah.