Intensivsprachkurse 2016

Projekt „Intensivsprachkurse (Deutsch) für höherqualifizierte Flüchtlinge"

Die AEWB koordiniert im Auftrag des MWK ab sofort das Projekt „Intensivsprachkurse (Deutsch) für höherqualifizierte Flüchtlinge" (IHF). Ziel dieser Förderung ist es, durch Intensivsprachkurse sowie durch begleitende Betreuung und Beratung höherqualifizierten Flüchtlingen die Aufnahme eines Hochschulstudiums zu ermöglichen. In mindestens 1.000 Stunden in ca. zehn Monaten werden Erwachsenenbildungseinrichtungen in Kooperation mit Hochschulen deutsche Sprache bis Niveau C1 vermitteln und durch intensive Beratung auf ein Studium vorbereiten. Alle Maßnahmen beginnen noch in diesem Jahr. Insgesamt stehen rund 4,72 Mio Euro für 67 niedersachsenweit durchgeführte Maßnahmen bereit.

Die Verteilung der 67 Maßnahmen im Förderprogramm auf öffentlich geförderte Erwachsenenbildungseinrichtungen aller drei Säulen in ganz Niedersachsen ist abgeschlossen. Eine Übersicht über alle antragstellenden Einrichtungen und ihre Kooperationspartner zeigt der Download.

Marquardt, Dr. Henning

0511 300330-43

marquardt@aewb-nds.de

Projekte "Migration - Integration", Internes Qualitätsmanagement und Projektmanagement, Qualität und Entwicklung