Migration - Integration

Die wachsende Zahl von Geflüchteten in Niedersachsen stellt das Bildungssystem vor große Herausforderungen. Damit die Einrichtungen der Erwachsenenbildung diesen Anforderungen gerecht werden können, hat das Land Niedersachsen Ende 2015 und im Frühjahr 2016 für zwei Projekte insgesamt gut 18,5 Mio. Euro bereitgestellt, die, koordiniert durch die AEWB, an die Einrichtungen verteilt werden. So wird es den Erwachsenenbildungseinrichtungen ermöglicht, ihre wertvollen und flächendeckenden Angebote im Bereich Migration und Integration auszubauen, und ihre Unterstützung für geflüchtete Menschen zu intensivieren.

Die so finanzierten Angebote richten sich einerseits an Geflüchtete selbst – das Land unterstützt die „Förderung von Maßnahmen zum Spracherwerb (Deutsch) von Flüchtlingen“ sowie „Intensivsprachkurse (Deutsch) für höher qualifizierte Flüchtlinge“ mit insgesamt gut 18,2 Mio. Euro. Andererseits richtet sich die Unterstützung an ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Die „Fortbildungsoffensive: Ehrenamtliche als Sprachbegleiter/-innen für Flüchtlinge“ wird mit insgesamt 300.000 Euro finanziert. 

 

 

Marquardt, Dr. Henning

0511 300330-43

marquardt@aewb-nds.de

Internes Qualitätsmanagement und Projektmanagement, Qualität und Entwicklung

Wir unterstützen

Wir unterstützen